Steckbrief

Benedikt Hütt

7

Position: Linksaußen Geburtsdatum: 17.07.1987
Geburtsort: Herdecke Nationalität: deutsch
Größe: 1,87 Gewicht: 85
bei der ESG seit: 2006 vorheriger Verein: MT Melsungen, ESG Gensungen/Felsberg

Saisonziel:

So lange wie möglich oben dran bleiben.


Hobbys (wenn es der Handball zulässt):

Buli gucken, Fahrrad fahren, mit meinen Liebsten abhängen.


Nenne drei Begriffe, die dich am besten beschreiben:

Loyal, humorvoll, leicht verrückt.


Lieblingsessen und Getränk (und wieviel kannst du davon zu dir nehmen?):

Ich esse sehr gerne Gerichte die mein Vaddi kocht. Corona mit Limette.


Bisheriger Mensch des Jahres 2019 für mich ist:

Peter Köpke.


Hier halte ich mich am liebsten auf:

Westfalenstadion, Keller, Sonnendeck, Sinalcoschirm


Nach was bist du süchtig?

Strandmatte, Serien


Welche Sehenswürdigkeit außer der Kreissporthalle fasziniert dich am meisten in Gensungen/Felsberg?

Die Gensunger Mauer


Nenne etwas, was Du schon immer einmal machen wolltest, dich aber nie getraut hast:

Cage Diving Hallenkeller: Einmalig um alles zu vergessen.


Alt gegen Jung:

Dieses Jahr ne klare Nummer für Alt.


Lieblingsauswärtsfahrt (und warum?):

Melsungen. Kurze Anfahrt, Derby, volle Halle.


Montagstraining:

Perfekt geeignet um ausgiebig zu kicken.


Sonntags auswärts:

Sollte verboten werden.


Schludrigstes Teammitglied:

Ich denke Arnd.


Weihnachtsfeier: Jedes Jahr ein Highlight.

Du hast 600,- € pro Nase zur Verfügung und musst damit ein Trainingslager in der Saisonvorbereitung, sowie eine Abschlussfahrt im Mai organisieren. Wie teilst du das Geld auf und wo geht es jeweils mit dem Team hin?

Das Trainingslager findet vor der eigenen Haustüre statt. Wir müssen hier klare Einsparungen vornehmen um finanzkräftig die Abschlussfahrt angehen zu können. Unser Trip geht nach Kazantip. Eine Ukrainische Party- Republik am Schwarzen Meer. Hier lassen wir eine Woche die Sau raus.