Steckbrief

Frank Eidam

Position: Trainer Geburtsdatum:
Geburtsort: Nationalität:
Größe: Gewicht:
bei der ESG seit: vorheriger Verein:

Saisonziel:

Platz 10


Bisheriger Mensch des Jahres 2020 für mich ist:

meine Oma mit 92


Hier halte ich mich am liebsten auf:

in der Sporthalle, im Wald, im Garten


Hier kriegen mich keine 10 Pferde hin:

Die Pferde werden es wohl schaffen, aber Theaterbesuche und Konzerte sind nicht meins.


Welche Sehenswürdigkeit außer der Kreissporthalle fasziniert dich am meisten in Gensungen/Felsberg?

Burg Heiligenberg


Alt gegen Jung (stimmt es, dass die uralten Gesetze ins Wanken geraten sind?):

Das ist nicht meine Baustelle.


Schludrigstes oder akkuratestes Teammitglied:

Das habe ich noch nicht herausgefunden. Ein Trainerkollege ist jedenfalls sehr ordentlich und zuverlässig, der andere hat viele Ideen im Kopf


Den Aufstieg habe ich wann, wie und wo mitbekommen?

Auf dem Sofa als die Entscheidung veröffentlicht wurde.


Hast du ihn ein bisschen feiern können?

Ich war nicht beteiligt.


Das habe ich als ersten Gedanken gehabt, als ich die neue Ligaeinteilung gesehen habe:

Schön, wir können Nordseeluft schnuppern.


Darauf freue ich mich am meisten in Liga 3:

Auf die herausfordernden Gegner


Neue Liga, schwer zu sagen, aber was wird wohl deine Lieblingsauswärtsfahrt werden (und warum?):

Baunatal. Wenn es die Corona-Beschränkungen erlauben, könnte es eine tolle „Heimspielatmosphäre“ werden. Außerdem könnte ich die Anfahrt mit dem Fahrrad meistern.


Meine ersten Erfahrungen mit dem Harz waren:

Das ist zu lange her.


Das werde ich an der Oberliga Hessen vermissen:

Kann ich nicht beantworten.


Sa. 24.10.20 um 19.30 Uhr Derby gegen die Eintracht aus Baunatal und das Ergebnis lautet?

25:23


Leider habe ich folgendes Amt/folgende Ämter im Team:

Den Schleifer-Posten


Das besch….. an der Coronazeit ist:

Ein Supermarkt-Besuch, wenn man die Maske vergessen hat.


Das mache ich als Erstes wenn es keinerlei Coronabeschränkungen mehr gibt:

Ich vermisse nichts.


Unschönes Szenario. Am Ende der Saison ist der Klassenerhalt erreicht, aber die Reisebestimmungen verdammen zu einer Abschlussfahrt in Deutschland. Wo geht’s hin und was kann man dort erleben?

Meine Position bleibt zu Hause.