Steckbrief

Jannis Kothe

39

Position: Rückraum Rechts Geburtsdatum: 23.05.1995
Geburtsort: Kassel Nationalität: deutsch
Größe: 1,97 Gewicht: 103
bei der ESG seit: 2018 vorheriger Verein: MT Melsungen, MSG Körle/Guxhagen

Saisonziel:

So lange wie möglich um den Aufstieg mitspielen


Hobbys (wenn es der Handball zulässt):

Freunde treffen, Sport.


Nenne drei Begriffe, die dich am besten beschreiben:

groß, lustig, goldblond.


Lieblingsessen und Getränk (und wieviel kannst du davon zu dir nehmen?):

Pizza Hollandaise-Döner und ein kaltes Hütt (einiges).


Bisheriger Mensch des Jahres 2019 für mich ist:

Karin Ritter


Hier halte ich mich am liebsten auf:

Zuhause, Erhardt 4.


Nach was bist du süchtig?

Spaß und Sport.


Welche Sehenswürdigkeit außer der Kreissporthalle fasziniert dich am meisten in Gensungen/Felsberg?

Der Ausblick von der Heiligenburg.


Nenne etwas, was Du schon immer einmal machen wolltest, dich aber nie getraut hast:

Fallschirmspringen


Hallenkeller:

Donnerschlag


Alt gegen Jung:

Absoluter Kampf um‘s Leben


Lieblingsauswärtsfahrt (und warum?):

Münster – meistens spannende Spiele und eine hitzige Stimmung.


Montagstraining:

Eine Qual aber wichtig für die restliche Trainingswoche.


Sonntags auswärts:

Ist arbeitnehmerunfreundlich, aber kann einem durchaus das Montagstraining ersparen – Zielkonflikt!


Schludrigstes Teammitglied:

Jasse Otto


Weihnachtsfeier:

Ist ein Gedicht.


Du hast 600,- € pro Nase zur Verfügung und musst damit ein Trainingslager in der Saisonvorbereitung, sowie eine Abschlussfahrt im Mai organisieren. Wie teilst du das Geld auf und wo geht es jeweils mit dem Team hin?

Es wird ein kostenarmes Trainingslager mit bestehenden Ressourcen in der heimischen Kreissporthalle stattfinden, damit bei der obligatorischen Abschlussfahrt nach Mallorca finanziell nichts mehr Wege im steht und sich jeder seiner Vorlieben ausgiebig widmen kann. Kostenverhältnis bei 14 Spielern Trainingslager: 200€, Mallorca: 8.200€