Steckbrief

Jona Gruber

20

Position: Rückraum Mitte Geburtsdatum: 19.05.2000
Geburtsort: Kassel Nationalität: deutsch
Größe: 1,90 Gewicht: 86
bei der ESG seit: 2020 vorheriger Verein: HSG Baunatal, Eintracht Baunatal, MT Melsungen

Saisonziel:

Persönlich möchte ich mich auf und neben dem Feld gut in die Mannschaft integrieren. Als Mannschaft sollten wir den Klassenerhalt anvisieren.


Bisheriger Mensch des Jahres 2020 für mich ist:

Max Lippold beim Fußball.


Hier halte ich mich am liebsten auf:

Im Urlaub, beispielsweise auf der Skipiste.


Hier kriegen mich keine 10 Pferde hin:

In den Spagat


Welche Sehenswürdigkeit außer der Kreissporthalle fasziniert dich am meisten in Gensungen/Felsberg?

Jan Pollmers Teich


Alt gegen Jung (stimmt es, dass die uralten Gesetze ins Wanken geraten sind?):

Team Jung schlägt sich besser als gedacht. Der Spielausgang ist stark abhängig davon in welcher Mannschaft Scheidono (Max Lippold, Anm. d. Red.) aufläuft.


Schludrigstes oder akkuratestes Teammitglied:

Jasse (schludrigstes Teammitglied)


Den Aufstieg habe ich wann, wie und wo mitbekommen?

Am 3. April bei mir Zuhause per Whatsapp-Nachricht von Timo Rummeleit.


Hast du ihn ein bisschen feiern können?

Ich habe mir zumindest ein Bier gegönnt.


Das habe ich als ersten Gedanken gehabt, als ich die neue Ligaeinteilung gesehen habe:

Dass es ein Wiedersehen mit Maxim und Nikita Pliuto gibt, die bei Aurich spielen und mit denen ich zusammen in Melsungen gespielt habe.


Darauf freue ich mich am meisten in Liga 3:

Auf Heimspiele in der Kreisporthalle.


Neue Liga, schwer zu sagen, aber was wird wohl deine Lieblingsauswärtsfahrt werden (und warum?):

Baunatal, kürzeste Anreise und zugleich das Derby.


Meine ersten Erfahrungen mit dem Harz waren:

sehr abenteuerlich.


Das werde ich an der Oberliga Hessen vermissen:

Kürzere Fahrten und den ein oder anderen hessischen Vertreter.


Sa. 24.10.20 um 19.30 Uhr Derby gegen die Eintracht aus Baunatal und das Ergebnis lautet?

Knapper Heimsieg, 28:26.


Leider habe ich folgendes Amt/folgende Ämter im Team:

Bällewart, inklusive Harz- und Ölwart.


Das besch….. an der Coronazeit ist:

Derzeitiges Duschverbot in der Kreissporthalle.


Das mache ich als Erstes wenn es keinerlei Coronabeschränkungen mehr gibt:

Vielleicht eine lokale Fete mit vielen Gästen


Unschönes Szenario. Am Ende der Saison ist der Klassenerhalt erreicht, aber die Reisebestimmungen verdammen zu einer Abschlussfahrt in Deutschland. Wo geht’s hin und was kann man dort erleben?

Es geht Richtung Süden, wohl nach Bayern. Ein Ferienhaus an einem ansprechenden See hat was.